Anstieg der Immobilienverkäufe in Spanien um 19,4%

Schlagwörter: , ,

Nach neuesten veröffentlichten Daten stiegen die Immobilienverkäufe in Spanien im Juni diesen Jahres um 19,4% im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt 37.641 Transaktionen wurden gezählt.

Die im Juni ermittelten Daten verzeichnen im vierten Monat in Folge einen Anstieg der Immobilienverkäufe in Spanien: März 2015 + 12,3%, April 2015 + 1,9% und Mai 2015 + 8,5%. Der Brutto-Verkauf von Eigentumswohnungen stieg um 20,8%, bei dem Verkauf von Einfamilienhäusern liegt das Plus bei 14,5% im Vergleich zum Jahr 2014.

Print